WISDOM OF THE KRAUT

Wandel in Organisationen …. Die Zeiten ändern sich!

DIE ZEITEN, SIE ÄNDERN SICH!

Aber unsere Organisationen nicht. So ging es mir oft, wenn ich die Nachrichten sah. Während die einen sich jetzt fragen, ob es überhaupt möglich ist, die veralteten Systeme und ihre alternden Manager und Politiker zu verändern, freuen sich die anderen darauf, diese fehlende Kompetenz zu ihrem Vorteil zu nutzen. Wie wir alle wissen, lässt sich mit der Unwissenheit anderer gutes Geld verdienen.

Je langsamer der Wandel, desto besser. Es ist eine ganze Branche entstanden, die den Menschen zeigt, wie sie die Digitalisierung in den Griff bekommen können. Verkauft wird alles von technologischen Lösungen bis hin zu jeder Methode, die irgendwie agil und innovativ aussieht. Und bevor jemand fragen kann, ob es tatsächlich funktioniert, zieht die fröhliche Truppe weiter und bietet die nächste vielversprechende Lösung an.

Das hört sich alles gut an, aber die Ergebnisse sind eher ernüchternd. Und die Unzulänglichkeiten des vergangenen Jahres haben unmissverständlich gezeigt, woran es mangelt. Es ist weder die Technik, noch die Vielzahl neuer Methoden, noch die neue Arbeitsweise. Sondern nur der Wille, die Dinge wirklich, wirklich zu verändern. Im Kern des Dilemmas glauben wir immer noch, dass der Wandel zum Nulltarif zu haben ist. Oder um es anders zu formulieren: Wir wollen nur die bunten, glitzernden Dinge haben, die der Wandel zu bieten hat. Alles, was Spaß macht, aber nicht das, was schmerzhaft ist. Was im Scheinwerferlicht eine gute Show zu sein schien, entpuppt sich nun als falscher Wandel. Die Pandemie hat uns einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen gewährt und uns die Realität hinter den Kulissen brutal vor Augen geführt. Aber vielleicht liegt genau darin jetzt die große Chance?

Mehr Wisdom of the Kraut findest du hier .

Hat dir das gefallen?

Wir liefern kostenlos mehr, wenn du dich hier anmeldest

Menü