Story & Team

SHIFTSCHOOL-Pics-19


Christina Burkhardt

Als Mama von drei wilden Mädchen liegt Christina das Thema Bildung für Kinder besonders am Herzen. Sie unterstützt ehrenamtlich Bildungsprojekte und veranstaltet gelegentlich Workshops für Kinder und Schulklassen. Zudem engagiert sie sich für mehr Gründerinnen in der Digitalbranche und setzt sich als Mitglied u.a. in den Netzwerken „Global Digital Women“, „PANDA“, „Frauen-verbinden“ und „Digital Media Women“ für die Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalwirtschaft ein.

Christina wurde für ihr Engagement und das außergewöhnliche Weiterbildungskonzept der SHIFTSCHOOL bereits für mehrere Preise nominiert und Anfang 2019 auf der DLD Conference als leidenschaftliche Brückenbauerin zwischen analogen und digitalen Welten mit dem Inspiring Fifty Award ausgezeichnet. Sie ist Mitglied der Digital Stakeholder Group der Stadt Nürnberg. Startup-Mentorin des Zollhof Tech Incubator. Mentorin im Mentoring-Programm TANDEMstud der RWTH Aachen. Rolemodel der Initiative #BayFiD des bayerischen Staatsministeriums für Digitales. Seit 2018 Jurymitglied des Digital Champions Award der WiWo. Mitglied der Plattform „Digitale Zukunft: Lernen. Forschen. Wissen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 2019 wurde Christina von einer Jury als eine der Vorbild-Unternehmerinnen in die Initiative „Frauen unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gewählt und 2020 als „40 over 40: Germany’s most inspiring women“ ausgezeichnet.


Tobias Burkhardt

Wenn Tobias nicht an der SHIFTSCHOOL ist und digitale Change Manager ausbildet, buddelt er am liebsten mit seiner jüngsten Tochter Lotte im Garten. Oder aber er steht mit den älteren Töchtern Lilly und Lara in der Küche, um neue Gerichte zu kreieren. Als Ultimate Learner und kritischen Weltbeobachter sieht man ihn eigentlich nie ohne ein Buch. Egal ob über Innovation, agile Organisationsentwicklung oder künstliche Intelligenz. Momentan arbeitet er an zwei eigenen Büchern zum Thema Purpose und dem Mindset für das 21. Jahrhundert. Wenn er sich nicht wieder zu sehr von verführerischen Interview- und Talkanfragen 😉 oder Konferenzeinladungen in aller Welt ablenken lässt, werden die zwei Werke in 2020 auch endlich fertig werden.


Warum wir die SHIFTSCHOOL gegründet haben?

Ganz einfach: aus Überzeugung.

Weil wir uns nun mal leidenschaftlich der Idee, mit der SHIFTSCHOOL die „Lernwelt des 21. Jahrhunderts“ mit einem völlig neuartigen Konzept zu schaffen, verschrieben haben. Und weil wir eine Schule schaffen wollten, an die wir selbst gerne gegangen wären! Wir haben sie gegründet für all diejenigen, die in dieser Welt wirklich etwas bewegen und die Zukunft gestalten wollen.

Denn Unternehmen werden in den nächsten Jahren massiv nach Menschen suchen, die die Qualifikationen, die Einstellung und die Persönlichkeit mitbringen, um den fundamentalen Wandel zu gestalten und ihren Unternehmen den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu zeigen. Hier sehen wir unsere Berufung & Leidenschaft: indem wir auf interaktive, praxisorientierte Art und Weise genau die Dinge vermitteln, die im digitalen Jahrhundert am meisten gebraucht werden: MINDSET, SKILLS, NETWORK & BALANCE – the SHIFTSCHOOL way of learning.

WEITER ZU UNSERER LERNWELT

Werde Teil des SHIFTSCHOOL-Netzwerks

Du möchtest über unsere Events, Highlights und Spannendes rund um das Thema Digitalisierung informiert werden? Dann melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und werde Teil unseres Netzwerks.