LEBENSLANGES LERNEN WTF?

WIR HABEN DAS DILEMMA VON ON- UND OFF-LERNEN GELÖST, INDEM WIR LEBENSLANGES LERNEN EINFACH SEXY GEMACHT HABEN.

SHIFTSCHOOL ist mehr als eine Akademie. Wir verstehen uns als eine lebendige Gemeinschaft von lebenslang Lernenden – Teilnehmer*innen und Trainerinnen und Coaches gleichermaßen. Wir haben einen Rahmen geschaffen, der Lernen und Entwicklung zu einer ständigen Gewohnheit macht – in einer sicheren, inspirierenden und unterhaltsamen Atmosphäre.
Wir ermutigen uns gegenseitig, Fragen zu stellen, Antworten zu finden und unsere Denkweise zu ändern. Wir kommen regelmäßig zusammen, um unsere Einstellungen zu ändern und den Wandel zu gestalten, den wir in der Welt sehen wollen.

Weil Lernen für das Leben ist. Weil Lernen Spaß macht. Und unsere Geschichten inspirieren uns, weiter zu lernen.

DAS IST ES, WAS WIR MIT LERNEN ALS LEBENSSTIL MEINEN.

Triff einige der SHIFTSHAPERS, höre dir ihre Transformationsgeschichten an und beginne damit, deine eigene „Story of Better“ zu schreiben. Fordere jetzt deine Einladung für den SHIFTSHAPE CLUB an

Die digitale Transformation wird viele Dinge verändern. Nur gemeinsam können wir uns den damit verbundenen Herausforderungen und der gesellschaftlichen Verantwortung stellen. Deshalb freue ich mich, meine Erfahrungen in der SHIFTSCHOOL Community weitergeben zu können.

Markus Neubauer
CEO
Silbury

Für mich persönlich zeichnet sich die SHIFTSCHOOL durch einen Dreiklang aus. Der erste ist, dass sie dort ansetzen, wo die digitale Transformation beginnt, nämlich im Mindset der Menschen. Zum Beispiel binden sie vor allem Menschen ein und machen sie fit für die Digitalisierung. Das Zweite ist, dass sie in die Tat umgesetzt werden, so dass wir nicht nur darüber reden, was gut sein könnte, sondern dass wir tatsächlich gute Dinge tun. Das Dritte ist, dass sie den Mut haben, die Menschen wirklich davon zu überzeugen, dass die digitale Transformation etwas Gutes ist und nicht aufzuhalten ist.

Tijen Onaran
CEO & Founder
GDW Global Digital Women
WELCOME CLASS FOUR
#Digitalisierung #DigitaleTransformation #Shiftschool #Nürnberg #CLASSFOUR
AUFGEWACHT!
Das persönlichste Festival für Digitale Transformation
CLASS ONE der SHIFTSCHOOL
Vanessa Essex
HR Business Partner
Schwanhäußer Industrie Holding

Ich glaube, wenn man die SHIFTSCHOOL nicht selbst erlebt hat, kann man sich gar nicht vorstellen, was alles möglich ist: die Menschen, mit denen man in Kontakt kommt, alles, was man lernt und sich plötzlich traut zu tun. Man erhält einen Werkzeugkasten an Methoden, Denkmustern und Erfahrungen, die zusammen mit einem starken Netzwerk dafür sorgen, dass man jede neue Herausforderung proaktiv angehen kann. Für mich war es die bisher intensivste, wertvollste und zugleich nachhaltigste Weiterbildung.

Annika Schreiner
Global Marketing Manager for MindSphere Developer Relations
Siemens Digital Industries Software

Das Konzept der SHIFTSCHOOL hat mich vom ersten Moment an überzeugt. In meiner täglichen Arbeit stoße ich immer wieder auf fehlende Transformationstalente – egal wie alt meine Kollegen sind. Gemeinsam mit einem offenen Team in einer tollen Atmosphäre Dinge zu entwickeln und Antworten für zukünftige Aufgaben zu finden, das schätze ich an der SHIFTSCHOOL sehr.

Harald M. Hoepffner
Senior Manager Growth Strategy
Capgemini Invent

Die wichtigste Erkenntnis aus der SHIFTSCHOOL ist, dass es bei der digitalen Transformation weder um Tools, noch um Produkte, noch um Technologie geht. Es geht um Menschen. Wie kann man etwas bewirken, wenn die Menschen nicht bereit sind, etwas zu wagen und Neues auszuprobieren? Es gibt keine Technologie, die das auf Knopfdruck macht. Es gibt keine Schablone für den Wandel. Es geht um den Rahmen. Es geht um den Rahmen, den Kontext und die Gemeinschaft von Menschen, die es einem ermöglichen, kreativ und innovativ zu sein. Ich denke, SHIFTSCHOOL macht das wirklich gut.

Wenn du etwas in deinem Leben, in deinem Unternehmen, in deiner beruflichen Position verändern willst, musst du zuerst etwas tun. Es geht darum, sich zu fragen: Wo willst du hin? Was ist deine innere Bestimmung? Das ist etwas, das ich in der SHIFTSCHOOL gelernt habe.

Silvia Baroni
Senior Strategic Designer
Volkswagen

Die SHIFTSCHOOL steht für eine menschenzentrierte Art des Lernens: Es geht um Ermöglichen, Ausprobieren, Scheitern, Erleben, interaktives Zusammenarbeiten, Hands-on mit digitalen Machern (nicht Sprechern). Ich glaube, dass dies die Teilnehmer darauf vorbereitet, die sich schnell verändernde digitale Welt besser zu verstehen und mit ihr Schritt zu halten.

Johannes Start
Technical Program Manager
Google

Für mich hat sich eine ganze Menge verändert. Zum einen habe ich direkt nach der SHIFTSCHOOL innerhalb von Siemens den Job gewechselt. Hier kann ich jetzt viel von dem, was ich gelernt habe, einbringen. Und zweitens denkt man nach der SHIFTSCHOOL anders: Statt mir zu viele Gedanken zu machen, mache ich jetzt einfach Dinge. Es ist relativ einfach, Ideen zu haben. Aber wirklich anzufangen, ist etwas anderes. Zu sagen: ‚Ich mache das jetzt einfach, egal was kommt, egal ob ich hinfalle‘, dazu gehört mehr Mut. Das mache ich jetzt öfter als früher. Das heißt, die Dinge nicht bis zur Perfektion durchzuplanen, sondern wirklich anzufangen und damit vorwärts zu kommen. Und schließlich aus den Fehlern zu lernen. Das ist eine Einstellung, die sich durch die SHIFTSCHOOL definitiv verändert hat.

Michael Kraml
Agile & Transformation Coach
Learning Organization SIEMENS

Ich habe mich für die SHIFTSCHOOL entschieden, weil ich als Mensch, als Mitarbeiterin und als Führungskraft wachsen und vor allem die Zukunft mitgestalten wollte. Die SHIFTSCHOOL hat mir eine Plattform gegeben, um mit neuen Aufgaben und Rollen zu experimentieren und hat mir geholfen, mein Netzwerk über die Modebranche hinaus zu erweitern. Ich hätte nie erwartet, dass die Wirkung und der Nutzen so schnell eintreten würden!

Verena Walther
Head of Product Management
s.Oliver Black label Women
Menü